Wie kann ich schnell und einfach Sprachen lernen?

Es scheint unfair zu sein – manche Leute sprechen fließend zehn verschiedene Sprachen und manche scheiterten bereits bei der ersten Fremdsprache. Es geht aber anders! Hier können Sie lesen, wie Sie schneller und einfacher Sprachen erlernen.

Wozu Sprachen lernen?

Sprachen sind wichtig, so können Menschen untereinander kommunizieren und sich verständigen. Ob in der Arbeit, Schule, im Studium, auf Reisen oder aus anderen Interessen erlernt der Mensch Fremdsprachen. Unser Gehirn bleibt fit, wenn es ständig trainiert wird und zudem kann es förderlich für unsere Karriere sein.  Im Ausland kann man sich mit den Einheimischen unterhalten und andere Menschen vielleicht beeindrucken. Mit jeder neuen Sprache erweitern Sie Ihren Horizont und lernen etwas Neues über die Kulturen. Sie können sich untereinander austauschen und somit fördert Sprachen lernen nicht nur die Sprachkenntnisse, sondern auch das Sozialleben.

Welche Methoden gibt es?

Die alte und klassische Methode ist, einen Sprachkurs zu besuchen. Oft vergisst man aber schnell wieder, was man gelernt hat, gerade wenn man es nicht täglich anwendet und übt. In größeren Gruppen kann man nicht selbst über das Lerntempo entscheiden und kommt womöglich selten zu Wort.

Bei Reisen ist das Wichtigste „einfach zu reden, egal ob die Grammatik stimmt oder nicht“, trauen Sie sich! Die Menschen helfen Ihnen und versuchen, Sie zu verstehen. Sie bessern Sie aus und so lernen Sie Tag für Tag neue Phrasen, Sätze und Vokabeln dazu. Sie sind jeden Tag mit der Sprache in Kontakt und es geht nicht mehr so schnell aus Ihrem Kopf. Zudem wirken Sie offen und lernen bestimmt viele neue Menschen kennen!

Mittlerweile gibt es viele Angebote im Internet, verschiedene Apps, die Ihnen beim Lernen helfen sollen. Zum Beispiel Bubble – eine große und sehr beliebte App. Dabei sprechen Sie entweder mit einem Roboter oder einer echten Person im Chat. Mit Apps kann man das Lerntempo ganz individuell bestimmen und ganz auf sich selbst anpassen.

 Neue Sprachen lassen sich nur als Kind lernen

Dieser Mythos stimmt nicht. Kinder lernen anders als Erwachsene, aber nicht besser. Sie, als Erwachsener, haben bereits ausgeprägte Denkstrukturen und Lernmethoden, die Sie beim Erlernen einer Sprache möglicherweise behindern können, aber nicht müssen.

Das mit den Sprachen ist reine Übungssache. Bleiben Sie dran und geben Sie nicht auf. Mit ein wenig Motivation und Hartnäckigkeit kommen Sie bestimmt weiter! Viele Unternehmen ziehen mehrsprachige Bewerber vor, denn es bringt viele Vorteile mit sich. Außerdem macht es riesigen Spaß, wenn man sich in fremden Sprachen unterhalten kann.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.